AGB

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen regeln die Bedingungen, unter denen die Nutzung des Angebots der Agentur Extras Gmbh (nachfolgend „Agentur“ genannt) erfolgt.

§ 1 Gültigkeit

(1) Mit seiner Bewerbung / Einschreibung in die Kartei der Agentur erkennt der Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Abweichende Regelungen - insbesondere Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich die Agentur schriftlich damit einverstanden erklärt.

(2) Die Geschäftsbedingungen haben auch dann Gültigkeit, wenn das Angebot außerhalb der Republik Österreich genutzt wird. Gerichtsstand ist Wien.

§ 2 Leistungsumfang und Haftung/Agentur           

 (1) Die Agentur führt eine Kartei zur Vermittlung von Komparsen, Kleindarstellern, Schauspielern und Models für Film-, TV-, Werbeproduktionen und ähnlichen künstlerischen Produktionen.

(2) Die Agentur betreibt unter der Adresse www.extras.co.at, ein Webangebot im Internet und bietet damit dem Nutzer die Möglichkeit, sich über die Agentur und deren Projekte zu informieren.

(3) Die Agentur kann keine erfolgreiche Vermittlung garantieren. Sie haftet demzufolge nicht, falls keine Vermittlung zustande kommt. Der Nutzer entscheidet  frei, selbstständig und eigenverantwortlich darüber, eine Vermittlung anzunehmen, er ist dazu gegenüber der Agentur nicht verpflichtet. Die Aufnahme in die Kartei begründet kein Anstellungsverhältnis.

(4) Ziel der erfolgreichen Vermittlung sind die ordnungsgemäß erfolgten Aufnahmen. Die genauen Zeiten der Durchführung werden einvernehmlich festgelegt (Dispo). Die erfolgreich abgeschlossenen Dreharbeiten des Nutzers werden mit einem vorab festgelegten Pauschalhonorar abgegolten. Die Bezahlung erfolgt im Nachhinein auf Grund der vom Nutzer gelegten Honorarnoten. Mit diesem Pauschalhonorar sind alle mit dieser Tätigkeit im Zusammenhang stehenden Aufwendungen abgegolten. Die Vermittlung erfolgt auf Werkvertragsbasis. Der Nutzer ist für den Erfolg seiner Tätigkeit voll verantwortlich. Bei Nichtgelingen - Gagenverlust.

§ 3 Gebühren / Agenturprovision / Auszahlungsmodalitäten

(1) Es fallen keinerlei Kosten für den Nutzer an (Einschreibung, Erstellung von Präsentationsmaterial wie Aktualisierung seitens der Agentur).

(2) Bei erfolgreicher Vermittlung beträgt die Agenturprovision max. 20%.

(3) Die Gagenabrechnung erfolgt auf Werkvertragsbasis. Allfällige Steuern sind vom Nutzer selbst abzuführen.

§ 4 Einschreibung

(1) Die Einschreibung in die Kartei kommt mit der Unterschrift des Nutzers auf dem Einschreibbogen zustande. Die Aufnahme von Personen, die das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (Kinder), kommt erst dann zustande, wenn ein durch den Erziehungsberechtigten unterfertigter Einschreibbogen in der Agentur vorliegt.

§ 5 Abmeldung / Stilllegung / Löschung aus Kartei

(1) Der Datensatz des Nutzers kann auf Wunsch des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gelöscht  werden. Dies muss schriftlich per Post, Fax oder E-Mail der Agentur mitgeteilt werden / geschehen.

(2) Die Agentur behält sich bei groben Fehlverhalten des Nutzers vor, dessen Datensatz zu löschen.

(3) Es sind keine Kündigungsfristen einzuhalten.

§ 6 Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer ist für den Inhalt seiner Bewerbung und somit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Nutzer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Der Nutzer verpflichtet sich, allfällige Datenänderungen wie auch Veränderungen im Aussehen der Agentur zeitgerecht bekannt zu geben und gegebenenfalls eine Karteiaktualisierung durchzuführen.

(2) Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass er bei Dreharbeiten auf eigene Gefahr teilnimmt. Eltern haften für ihre Kinder.

(3) Der Nutzer verpflichtet sich, die Agentur von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen schad- und klaglos zu halten, die durch seine Vermittlung  und/oder Teilnahme entstehen könnten.

 (4) Bei persönlicher Verhinderung kann grundsätzlich Ersatz bzw. Vertretung gestellt werden: dies ausschließlich nach Absprache (hinsichtlich der Eignung) mit der Agentur. Der Nutzer hat eine sanktionslose Berechtigung zum Nichterscheinen.

 (5) Der Nutzer überträgt der Agentur mit Erhalt des Honorars  alle, wie immer gearteten in jedem Zusammenhang mit der geleisteten Arbeit entstandenen und noch entstehenden Rechte, insbesondere das Verfügungs- und Verwertungsrecht für bzw. von Handlungen, Darstellungen, Wiedergaben jeglicher Art, die von ihm für die Agentur geleistet worden sind, sowie das Recht der Vervielfältigung und Verwertung jeder Art.

(6) Der Nutzer verpflichtet sich, die aus seiner Tätigkeit zufließenden Einkünfte selbst zu versteuern.

§ 7 Haftung der Agentur

(1) Die Agentur trägt keine Haftung für körperliche, finanzielle oder andere Schäden, die durch eine selbständige Tätigkeit entstehen könnten.

(2) Die Agentur übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank). Die Agentur haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche der Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht hat, von diesen missbraucht werden.

(3) Die Agentur ist berechtigt (aber nicht verpflichtet), Angaben des Nutzers  auf die diesen AGB zu Grunde liegenden Richtlinien hin zu prüfen. Die Agentur haftet nicht für die Richtigkeit der ihr zur Verfügung gestellten Daten.

§ 8 Datenschutz

(1) Bei der Einschreibung in die Kartei gibt der Nutzer freiwillig persönliche Daten preis. Das von der Agentur erstellte Fotomaterial des Nutzers wird ausschließlich zur Vermittlung (und keinesfalls zur Veröffentlichung) verwendet.

(2) Der Nutzer, der Bildmaterial aus anderen Quellen zur Verfügung stellt, trägt die alleinige Verantwortung betreffend dessen Urheberrechts. Falls andere Personen als der Nutzer über Rechte an dem zur Verfügung gestellten Bildmaterial verfügen (dies betrifft u.a. Urheber- oder Leistungsschutzrechte des Fotografen und das Recht am eigenen Bild), hat der Nutzer die Einwilligung zur Veröffentlichung  / Weitergabe der Bilder von den jeweiligen Rechteinhabern einzuholen. Der Nutzer erklärt mit Übermittlung allfälligen Bildmaterials, dass die Daten frei von Rechten Dritter sind oder Rechten Dritter nicht entgegenstehen. Die Agentur übernimmt hierfür keine Haftung. Die Agentur darf diese Daten für Zwecke der Vermittlung nutzen und weitergeben (Veröffentlichung auf Agentur-Homepage).