7 Wunder

7 Wunder

Kids TV
Regie: 
Thomas C. Brezina
Darsteller: 
Thomas Brezina
zotteliger Pilot „Nelson
Drehort: 
Wien
Niederösterreich
Synopsis: 

Große und kleine Wunder, offensichtlich Spektakuläres und versteckte Sensationen – das zeigte das
neue Format „7 Wunder“ von und mit ORF‐ „Okidoki“‐Mastermind Thomas C. Brezina, das in der
ersten Staffel ab 30. Oktober samstags um 8.55 Uhr und sonntags um 8.25 Uhr in 13 Folgen auf
ORF 1 auf Sendung ging.
Gemeinsam mit seinem Piloten „Nelson“ präsentiert Thomas C. Brezina in jeder Sendung sieben
verschiedene „Wunder“. Sei es die Fahrt in einen Toaster oder die Reise in die menschliche Blutbahn,
die Sprache der Delfine, mit denen er schwimmt oder der Helikopterflug über den Vulkan
Eyjafjallajökull, der im Frühjahr die Welt in Atem hielt. Auch außergewöhnliche historische
Begebenheiten, die noch heute Staunen lassen und Do‐it‐yourself‐Tricks, die Kinder animieren, selbst
ein kleines Wunder zu fabrizieren, sind Teil der Sendung. Ebenso wie die unterhaltsamen
„Herausforderungen“, denen sich Thomas C. Brezina mit Unterstützung der Experten aus der
„Wunderwerkstatt“ stellt – etwa mit einem Papierboot den Neusiedler See zu befahren oder auf
einem Teppich zu fliegen.
Thomas C. Brezina, der sich in seinem animierten Wunder‐Express „Wilde Lola“ u. a. in Jordanien,
Israel, Island, England und Österreich auf die Suche nach Erstaunlichem gemacht hat: „Wunder gibt
es überall, nicht nur in der Ferne, sondern auch in nächster Nähe. Manche sind winzig, andere riesig!
Eines haben sie alle gemeinsam: Sie lassen uns staunen! Mit ,7 Wunder‘ will ich Kinder zum Staunen
bringen und neugierig machen. Unsere Welt hat so viel zu bieten!“
Auch bei diesem Format setzt die Produktionsfirma KidsTV wieder auf internationale
Zusammenarbeit: Thomas Brezinas fliegender Wunder‐Express „Wilde Lola“ und sein zotteliger Pilot
„Nelson“, mit dem er die Welt bereist,
wurde von den Briten „Absolutely Cuckoo“, die das Erfolgsformat „Waybaloo“ auf CBBC lancierten
sowie von Nigel Plaskitt, der bereits für Jim Henson („Muppetshow“) die Puppen tanzen ließ,
mitentwickelt.