Lilly Schönauer „Liebesgrüße aus der Vergangenheit“

Lilly Schönauer „Liebesgrüße aus der Vergangenheit“

Graf Film
Regie: 
Karola Hattop
Darsteller: 
Marion Mitterhammer
Miroslav Nemec
Peter Kremer
Pippa Galli
Béla Baptiste
Luk Pfaff
Jonathan Beck
Drehzeitraum: 
30.8.2011 bis 28.9.2011
Drehort: 
St. Gilgen & Umgebung
Salzburg
Synopsis: 

In St. Gilgen am Wolfgangsee fiel am 30. August 2011 die erste Klappe für die Lilly Schönauer Reihe – „Liebesgrüße aus der Vergangenheit“ unter der Regie von Karola Hattop nach dem Drehbuch von Sabine Leipert, Julia Neumann und Sabrina M. Roessel. In den Hauptrollen spielen Marion Mitterhammer, Miroslav Nemec, Peter Kremer, Pippa Galli, Bela Baptiste uva. Eine Produktion für ARD Degeto und ORF, gefördert von Fernsehfonds Austria und Land Salzburg. Die Dreharbeiten fanden bis 28. September statt.

Endlich lässt sich Johanna nach vielen Jahren wieder auf eine feste Beziehung ein. Ihre erwachsenen Kinder Max und Marie freuen sich für ihre Mutter und schließen deren neuen Freund Klaus direkt in ihr Herz. Doch als Johanna ihre große Liebe Walter wiedertrifft, mit dem sie vor 20 Jahren eine leidenschaftliche Affäre hatte, gerät ihr Leben in einer Doppelsekunde aus den Fugen. Denn Johanna wird plötzlich mit schwerwiegenden Fragen konfrontiert. Wie soll sie Walter, der nur zu Besuch ist, beibringen, dass er vielleicht der Vater ihrer Tochter ist? Und wie soll sie Marie davon abhalten, sich Hals über Kopf in Tom zu verlieben, Walters Sohn und Maries möglichen Halbbruder? Johanna versucht einen klaren Kopf zu bewahren. Sie will die Beziehung mit Klaus nicht auf’s Spiel setzen. Ohne Erfolg. Nach einer romantischen Nacht mit Walter, weiß Johanna nicht mehr, was ihr das Schicksal sagen will. Soll sie sich dieses Mal gegen die Vernunft und für die Liebe entscheiden? Eine turbulente Liebeskomödie mit Tiefgang.

Anna, 50, hat ihre große Liebe getroffen. Vor 20 Jahren. Damals war sie verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes, deswegen entschied sie sich für die Vernunft und gegen ihr Herz, und kehrte zu ihrem Mann zurück, um ihre Ehe zu retten.

Jetzt, 20 Jahre später, ist sie geschieden, beruflich erfolgreich und hat ein gutes Verhältnis zu ihren beiden Kindern, Max (25) und Marie (20). Aber wie es scheint, will das Schicksal ihr eine zweite Chance in Sachen Liebe geben. Denn plötzlich steht Walter (50) wieder vor der Tür. Die alte Liebe flammt auf, aber genau wie damals steht immer noch ein großer Ozean zwischen ihnen – denn Walter lebt in den USA, einer der Gründe, warum Anna sich damals gegen ihn entschieden hatte. Und außerdem ist nun Walter verheiratet. Unglücklich verheiratet, wie er beteuert, aber Anna möchte nicht der Grund für das Scheitern seiner Ehe sein.

Als Anna erkennt, dass ihre Tochter Marie sich in Walters Sohn Tom (25) verliebt hat, wird ihr klar, dass sie ein wohlgehütetes Geheimnis nicht länger für sich behalten darf: Sie ist sich nämlich nicht sicher, ob Walter nicht vielleicht Maries Vater ist. Doch wie soll sie Marie beibringen, dass ihre große Liebe vielleicht ihr Halbbruder ist?

Walter und Anna können ihre Gefühle jedoch nicht unterdrücken, und prompt steht Anna wie vor 20 Jahren vor der Entscheidung, ob sie diesmal ihrem Herzen und Walter nach Amerika folgen soll, um dort ein neues Leben im Zeichen der Liebe zu beginnen, und damit all das nachzuholen, worauf sie damals aus Vernunftgründen verzichtet hatte.

Oder ob sie nicht lieber mit ihrem langjährigen Verehrer Klaus in Österreich bleibt, wo sie sich am Wolfgangsee ein schönes Leben aufgebaut hat. Aber bevor sie diese lebensverändernde Entscheidung treffen kann, bricht zuhause endgültig das Chaos aus. Denn es ist gar nicht so einfach ihre Tochter davon abzuhalten, eine Beziehung mit ihrem potentiellen Halbbruder zu beginnen, bis Klarheit über die Vaterschaft herrscht. Und auch ihr Sohn Max benimmt sich plötzlich äußerst merkwürdig, bis Anna erleichtert dahinterkommt, dass er sich ebenfalls über beide Ohren verliebt hat – in einen Mann. Das Chaos in ihrem Gefühls- und Familienleben stellt die erfolgreiche Geschäftsfrau Anna wohl vor ihre größte Herausforderung, und dieses Mal muss sie sich ganz auf ihr Herz verlassen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.