Polly Adler 2007 (Folgen 1 -4)

Polly Adler 2007 (Folgen 1 -4)

Cult Film
Regie: 
Peter Gersina
Darsteller: 
Petra Morzé Polly Adler
Gregor Bloéb Nich Meissner
Wolfgang Böck Anatol
Julia Cencig Mila Silvanovic
Karl Fischer Zgonz
Andreas Gönczöl Onkel Imre
Drehort: 
Wien
Synopsis: 

Polly liebt das Leben, auch wenn es ihr manchmal den Mittelfinger zeigt. Ihre stärksten Waffen in der Schlacht zwischen ihrem Job als Gesellschaftsjournalistin, ihrer pubertierenden Tochter und dem Versuch, ein bißchen Hollywood in ihr Liebesleben zu kriegen, sind ihr Humor und ihre Intuitionsgabe. Polly personifiziert das Dilemma der modernen Frau - zuviel Wollen, zuwenig Kriegen und immer verrinnt dabei ein wenig die Wimperntusche.”

Baby Schimmerlos ist eine Frau.
Von Beruf ist Polly Adler Gesellschaftsreporterin bei einem Wochenmagazin, spezialisiert auf den Promizirkus. Ihr journalistisches Faible ist es, die VIP-Menschen in all ihren Scheinheiligkeiten, Abgründen und ihrer Doppelmoral zu enttarnen. Jede Folge eröffnet dem Zuschauer ein neues Society-Milieu :bei „Polly Adler” lernen wir u.a. exzentrische Operndiven, Starkoch-Berserker, tote Filmgöttinnen und die verlogene Welt der Schlagersänger kennen.

Private Achterbahn.
Neben dem Kampf um die richtige Geschichte unter den falschen PR-Posen lebt Polly in Trennung von ihrem Mann, der plötzlich seine Rolle als Vater (Roland Koch) ernster nehmen will, als ihr lieb ist. Die Erziehung ihrer zwölfjährigen Tochter ist auch keine Kinderjause mehr. Und irgendwie ist da auch noch eine Affäre mit einem Mann (Hary Prinz) unterzubringen, der eigentlich eine Beziehung möchte.