Sarah und Sarah

Sarah und Sarah

Kulturfabrik Austria
Regie: 
Peter Kern
Darsteller: 
Traute Furthner
David Heissig
Paul Matic
Stefanie von fürstenberg
Wolfgang Wolnar
Rudi Holdhaus
Peter Kern
Drehzeitraum: 
1.10.2013
Drehort: 
Wien
Synopsis: 

 

Es geht um eine tiefe Freundschaft zwischen einer dementen 82j. Frau und einem 14j. Mädchen, dass unter Krebs leidet und nur mehr 4 Wochen zu leben hat. Der fürsorgliche Pfleger Max konnte dem Mädchen und der 82j. Frau Sicherheit bieten. All ihre Wünsche, wohin es gehen soll, was zu tun ist uvm. versuchte er ihnen zu erfüllen. Leider verunglückte Max und beide waren plötzlich alleine auf sich gestellt. Eine tiefe Freundschaft begann…..

 

REGIESTATEMENT

Peter Kern

Der Mensch ist ein Teil des Lebens, aber entfremdet sich immer mehr von den wahren Bedürfnissen. Ein ausgedachtes Leben ist kein freies Leben. Viele Menschen merken gar nicht, dass sie nur mehr ein Abfallprodukt einer Idee von Leben geworden sind.

Drei Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Filmes, die alle mit dem Abschied beschäftigt sind.

Und trotzdem ist ihre Situation komisch, voll mit Lebensfreude und wird vom Humor des Alltages getragen.

Meine Intention ist es, keinen tief traurigen Film zu drehen. Ungewöhnliche Begegnungen führen Menschen zusammen die das Leben gezeichnet und verletzt hat. Der Kampf mit dem Tod wird zu einer Befreiung.

Ich drehe meinen 8. Film mit dem Kameramann Peter Roehsler. Wir drehen in einem dokumentarischen Stil.

Die Rolle Sarah Kuhlmbacher wird von der 82 ig jährigen Schauspielerin Traute Furthner, die bei mir schon 2 Hauptrollen gespielt hat übernommen.

(Glaube Liebe Tod, Die toten Körper der Lebenden)

Die krebskranke Sarah (14) wird noch gesucht.