Schnell ermittelt

Schnell ermittelt

MR Film
Regie: 
Michael Riebl
Darsteller: 
Ursula Strauss: Angelika Schnell
Andreas Lust: Dr. Stefan Schnell
Wolf Bachofner: Harald Franitschek
Katharina Straßer: Maja Landauer
Morteza Tavakoli: Kemal Öztürk (3–; zuvor Nebendarsteller
Fiona Hauser: Kathrin Schnell
Simon Morzé: Jan Schnell
Philipp Moog: Peter Feiler (1–2)
Helmut La: Fritz
Drehzeitraum: 
3.10.2011 bis 5.11.2011
Drehort: 
Wien & Umgebung
Synopsis: 

Für Spannung bei "Schnell ermittelt" werden definitiv sowohl das Berufs- als auch das chaotische Privatleben der Kommissarin sorgen. Angelika Schnell (Ursula Strauss) ist der lebende Beweis dafür, dass Chaos nur eine andere Form der Ordnung ist. Unkonventionell sind auch ihre Ermittlungsmethoden: Neben harten Fakten lässt Angelika Schnell vor allem auch ihre ausgeprägte innere Stimme gelten, was oft zu nicht nachvollziehbaren, aber ganz entscheidenden Rückschlüssen führt. Das Geheimnis ihres beruflichen Erfolges soll allerdings auch ihr Geheimnis bleiben. Als allein erziehende Mutter der zehnjährigen Zwillinge Kathrin (Fiona Hauser) und Jan (Simon Morze), geschieden von ihrem Mann Stefan (Andreas Lust), einem Gerichtsmediziner mit Hang zur eigenen Mutter, befehligt Angelika Schnell zielstrebig die Mordkommission. Ihrem Team gehören der erfahrene Bezirksinspektor Harald Franitschek (Wolf Bachofner) - Assistent wider Willen - und Maja Landauer (Katharina Strasser) - eifriger, aber durchaus auch widerspenstiger Polizeineuling - an. Jahr: 2007-2011 Genre: TV-Serie (3 Staffeln, 28 Episoden)